Sprachen

Französisch – Interesse für eine andere Kultur, Freude an der Kommunikation in einer fremden Sprache, am Lesen, am szenischen Durchspielen von typischen Situationen im Ausland sind Voraussetzungen für eine erfolgreiche Teilnahme am Französischkurs. Interkulturelles Lernen und kommunikative Kompetenz stehen daher im Mittellpunkt. Dazu gehören Themen aus dem unmittelbaren Lebensbereich der Jugendlichen sowie aus dem öffentlichen Leben und der Kultur Frankreichs und anderer frankophoner Länder.

zum Fachbereich Französisch

Latein – ist die Grundlage für die romanischen Sprachen Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch und mehr als die Hälfte des Wortschatzes der Weltsprache Englisch. Die Bildung von Fachbegriffen in den Natur-, Kultur- und Sozialwissenschaften basiert darauf. Latein schult das Ausdrucksvermögen und die Fähigkeit zur Sprachanalyse, Abstraktion und Reflexion und es vertieft historisches Bewusstsein.

zum Fachbereich Latein

Spanisch a) b) – Interesse für eine andere Kultur, Freude an der Kommunikation in einer fremden Sprache, am Lesen, am szenischen Durchspielen von typischen Situationen im Ausland.

zum Fachbereich Spanisch


a) Eine 2. Fremdsprache ist zu empfehlen, wenn das Abschlussziel der Übergang  in die gymnasiale Oberstufe ist. Dieser Wunsch muss vom Leistungsbild her aber realistisch sein. Voraussetzung sind gute Noten in Englisch u. Deutsch.

b) Eine 3. Fremdsprache kann nur in Einzelfällen nach vorheriger Rücksprache gewählt werden. Voraussetzung sind gute Noten in Englisch und Französisch bzw. Latein.