Sekundarschule (ISS)

Unser Schulkonzept entspricht der Sekundarschule. Lerntechniken, Offenes Lernen, Wochenplanarbeit, Unterrichtsprojekte und die Vernetzung der Unterrichtsbereiche sind Inhalte, die die praktische Handlungskompetenz erweitern. Betriebserkundungen und schulische Praktika unterstützen die Berufsorientierung.

irs2In der Jahrgangsstufe 7 und 8 bleiben die Schüler im Klassenverband. Nur in Mathe, Deutsch und Englisch werden sie in unterschiedlichen Lernniveaus unterrichtet: Grundniveau (G) und Erweiterungsniveau (E). In  Klasse 9 und 10 werden auch in den Naturwissenschaften Leistungsniveaus gebildet. Diese Differenzierung hilft uns, den heterogenen Lerngruppen in den Oberschulklassen mit ihren verschiedenen Begabungsfacetten gerecht zu werden.

 

In der 7. Klasse wählen alle Schüler/-innen ein Wahlpflichtfach aus dem Angebot der folgenden Fächer: Arbeitslehre, Französisch, Histografie, Kunst/Musik, Latein, PC/Multimedia, Spanisch, Wirtschaft. In der 9. Klasse kommt dann ein 2. Wahlpflichtfach (Wahl u.a. aus folgenden Fächern: Informatik, Naturwissenschaft, Spanisch (letztmalig im Schuljahr 2015/2016), Sport) dazu.
Schüler/innen und Eltern werden kontinuierlich über den Leistungsstand informiert und beraten.

Man kann folgende Schulabschlüsse erwerben:

  • (Erweiterte) Berufsbildungsreife – früher (Erweiterter) Hauptschulabschluss
  • Mittlerer Schulabschluss (MSA)
  • Versetzung in die 11. Klasse der gymnasialen Oberstufe mit dem Ziel Abitur / Fachabitur