Offenes Lernen

Von dem Gedanken ausgehend, dass es im „normalen“ Schulalltag zu wenig Raum gibt, neue Lernmethoden kennen zu lernen und zu trainieren, beschloss das Kollegium der KSSF  mit der Einführung der Integrierten Reformschule das Fach „Offenes Lernen“ (kurz: OLE) einzuführen. Das Fach wird in den Klassen 7 und 8 jeweils dreistündig unterrichtet, in den Klassen 9 und 10 zweistündig.

„Offenes Lernen“  besteht im Prinzip aus drei Säulen:

Vermittlung von Lerntechniken und -methoden
Lernen durch Projekte
Frei- bzw. Wochenplanarbeit

 

Projekte

Vier Projekte sind thematisch festgelegt:

Kennen lernen – 7. Klasse
Drogen und Süchte – 8. Klasse
Jugend und Beruf I  –  9. Klasse

Vorbereitung des Mittleren Schulabschlusses bzw. vorbereitende Arbeiten für die Oberstufe für leistungsstarke Schüler – 10. Klasse. Weitere Projektthemen werden von Schülern und Lehrern gemeinsam festgelegt. Die Durchführung soll von den Schülern zunehmend selbständig geleistet werden. Die Ergebnisse eines Projektes werden den Eltern und dem Kollegium präsentiert. Die Schulleitung legt im halbjährlichen Terminplan den Präsentationstermin für die Klassen 7 – 10  fest. Zu den einzelnen Projekten werden Ordner angelegt, die an einem zentralen Ort zur Einsicht aufbewahrt werden. Die Zusammenarbeit mit externen Kooperationspartnern ist erwünscht.

 

Bezug zum Fach Deutsch und anderen Fächern

Das Fach Ole soll teilweise Inhalte des Deutschunterrichtes übernehmen. Unter anderem ergeben sich folgende Überschneidungen:

Feld Deutsch – Rahmenplan
A7 Besuch einer Bibliothek
D7 Umgang mit Nachschlagewerken
E7 Texterschließung: Unterstreichen, Klären von Begriffen
C8 Erstellen von Strukturschemata
E8 Freier Vortrag, Kurzreferate, Streitgespräche
F8 Zusammenfassen von Texten, Protokoll
C9 Informationsbeschaffung: Inhaltsanalyse, Benutzung von Wörterbüchern und Lexika
Methoden der Informationsentnahme: Exzerpt, Interviewauswahl etc.
B10 Bewerbungsschreiben, Lebenslauf
D10 Erstellen von Facharbeiten

Die einzelnen Fächer bringen sich inhaltlich bei den unterschiedlichen Lernkompetenzen mit ein.

 

Inhalte und Lernkompetenzen

1. Halbjahr 2. Halbjahr
Projekt Lernkompetenzen Projekt Lernkompetenzen
7. Kl. Projekt I
Kennenlernen
Hefterführung
Lerntypen
5 – Gang – Lesetechnik
Arbeitsplatz
Hausaufgaben
Projekt II Markieren u. Strukturieren
Visualisieren
Einführung in die Projektmethode
8. Kl. Projekt III Teamentwicklung I  (Gruppenarbeit)
Mindmapping I
Brainstorming
Cluster
Projekt IV
Drogen/ Süchte
Präsentieren I
Portfolio
Zuhören und Verstehen
Argumentieren und Diskutieren
9. Kl. Projekt V Bewerben
Vorstellungsgespräch
Lebenslauf
Bericht
Projekt VI
Jugend und Beruf II
(Betriebspraktikum)
Teamentwicklung II
Lerngruppen bilden
Selbstüberprüfung
Zeitplanung I
Informationsbeschaffung und  – verarbeitung
Probe der Präsentationsprüfung
10. Kl. Projekt VII
Präsentations-prüfung
Bewerbungstraining
Präsentieren
Wiederholung:
Zeitplanung II
Mindmapping II
Visualisierungstechniken
Freie Rede
Projekt VIII
Vorbereitung des MSA
Vorbereitung für die SEK II
Teamentwicklung III
Lernen in Gruppen

 

Evaluation

Die erfolgreiche Durchführung des Fachs „Offenes Lernen“  setzt den regelmässigen Austausch des Jahrgangsteams in der wöchentlichen Teamsitzung voraus. Die Schüler erhalten auf dem Zeugnis eine Bemerkung über ihre Teilnahme am Unterricht im Fach „Offenes Lernen“.