AG´s

1. Darstellendes Spiel

3 Theaterpremieren in einem Schuljahr!

ds_1Das vergangene Schuljahr war geprägt vom 125-jährigen Schuljubiläum der KSSF. Daher zeigten die Schüler des 1. Semesters das Stück „Franziskus’ Connection“ im Oktober pünktlich zum Jubiläum. Wir versuchten, uns Franziskus in der heutigen Zeit vorzustellen. Dabei zogen wir den Text „Bruder Feuer“ von Luise Rinser hinzu und entwickelten eine journalistische Spurensuche als Theaterform. Es stellte sich heraus, dass durchaus nicht jeder selbst ernannte Heilige wirklich einer ist und wir gerade in multimedial aktiven Zeiten die manipulative Kraft der Medien gut hinterfragen müssen: So fielen manche Jugendliche in unserem Stück auf einen falschen Franziskus (genannt „Franky“) herein, doch entlarvten sie ihn am Ende gründlich!

 

 

ds_2Nach einem Jahr der Auseinandersetzung mit dem Thema der Geschlechterrollen von Mann und Frau brachten die Schülerinnen und Schüler des Theaterkurses des 4. Semesters Aristophanes’ Komödie Lysistrate in einer modernisierten Eigenbearbeitung zur Aufführung. Der kriegerische Konflikt zwischen Athen und Sparta wird zu einem Kampf zwischen Schülern in der wirklichen und der virtuellen Welt, angelehnt an das meistgespielte Onlinespiel der Welt: World of Warcraft.

 

ds_3Im 3. Jahr der Kooperation unserer Schule mit dem ATZE Musiktheater im Wedding wollten wir etwas Besonderes ausprobieren: Wir suchten Seniorinnen für ein gemeinsames Theaterprojekt. Mit großem Engagement probten die Schülerinnen und Schüler des 2. Semesters mit 3 sehr fitten Seniorinnen das selbst entwickelte Stück „Manchmal“, und sie nutzten dabei sichtlich ihre Bühnenerfahrungen aus dem Stück „Franziskus’ Connection“: Vor einem begeisterten Publikum wurde die Premiere am 6.3.15 im Rahmen des TUSCH-Festivals im Podewil in Mitte zur Aufführung gebracht.

Die nächste Aufführung steht noch für den 5.6.15 aus, doch so oder so lautet das Fazit, dass diese gemeinsame generationenübergreifende Arbeit einLernprozess und eine gegenseitige Bereicherung für alle Beteiligten war.

Herr Gursch-Büdenbender

 

2. Musik AG´s

Der Oberschulchor

OberschulchorDer Oberschulchor besteht aus Schülern der 7.- 12. Klasse und trifft sich jeden Montag und Donnerstag in der 2. Großen Pause im Musikraum.
Unser Repoirte besteht hauptsächlich aus modernen Liedern, die wir am Musikabend präsentieren, aber auch aus Kirchenliedern, welche wir im Gottesdienst singen. Unteranderem haben wir schon bei einer Preisverleihung gesungen, bei der sich die Zuschauer sehr über unseren Gesang gefreut und vor Freude sogar geweint haben. Wenn ihr Spaß am Singen in Gemeinschaft habt und auch bei Konzerten auftreten möchtet, dann kommt zum Chor.

 

Die Franziskus Voices

Die „Franziskus Voices“ sind der Schulchor der KSSF und bestehen zur Zeit aus 23 Kindern der 4.-6.Klasse. Unter Leitung von Frau Hofbauer wird seit 6 Jahren jeden Mittwoch fleißig geprobt. Dabei singen die Franziskus Voices Aktuelles aus der Pop- und Rockmusik , aber auch Volksliedbearbeitungen und fremdsprachige Lieder.

In diesem Jahr nimmt der Chor zum 3. Mal an der „Liederbörse“ des Rundfunkchores Berlin teil und wird am 20.6.2015 mit einem Berlin – Medley im Kammermusiksaal der Philharmonie auftreten.

Außerdem treten die  Franziskus Voices immer am 6.12. zum Nikolaussingen im Kammergericht Berlin auf und gestalten gemeinsam mit dem Oberschulchor regelmäßig Musikabende und Weihnachtskonzerte der KSSF.

Im Herbst 2014 nahmen die Franziskus Voices erstmalig an der Brandenburger Chorwerkstatt teil und erlebten eine fröhliche und inhaltsreiche Chorfahrt.

Über neue Sängerinnen und Sänger freuen wir uns zum Beginn jedes Schuljahres sehr.

Schulchor2

Teilnahme der „Franziskus Voices“ an der Berlin Brandenburgischen Kinderchorwerkstatt vom 5.-7.11.14:

 

 

 

 

 

 

 

Frau Bürkner (Mutter eines Sechstklässlers) hat diese Chorfahrt begleitet und unterstützt und  schreibt:

Das Programm war wirklich straff und die Dozenten ambitioniert, was uns am ersten Nachmittag alle ziemlich in Atem hielt, der zweite Tag, an dem wir alle wussten, was uns erwartet, war dann schon eingespielter und für alle sehr inspirierend.

Und in den Proben immer wieder Momente, in denen wir uns die Tränen aus den Augenwinkeln getupft haben, weil es einfach so bewegend war, „unsere“ tollen Kinder in der Musik aufgehen zu sehen. „Wonderful life“ war „ihre“ Abschlusspräsentation, bei denen einem das Herz ganz weit aufging.

 

Marienandacht im Grünen

chor3

 

Am 20.05.2015 haben einige Schulklassen der KSSF eine Marienandacht mit den alten Menschen des Seniorenheims von nebenan in der Parkanlage gefeiert. Dies war eine schöne Erfahrung für alle.

Florian 9b

3. Naturwissenschaften

Die Tüftler und Forscher der KSSF

NW1JugendForscht

Die AG „Jugend forscht/ Schüler experimentieren“ an der KSSF besteht schon seit dem Schuljahr 2010/2011. Eingeladen dazu sind Schüler der Klassen 5 bis 10. Wir treffen und einmal die Woche, in diesem Schuljahr immer mittwochs 7.Stunde.

Wir waren schon sehr erfolgreich vor allem in der Sparte „Schüler experimentieren“, das ist der Wettbewerb für Schüler bis 14 Jahre. Es gab mehrfach den ersten Platz für uns. Die Wettbewerbstage sind die Krönung aller Mühen. Es ist spannend sein eigenes Projekt einer Fachjury vorzustellen und am nächsten Tag anderen Schülern und Journalisten seine Idee zu präsentieren. Tolle Preise gibt es natürlich auch jedes Jahr zu gewinnen.

Hier noch ein paar Impressionen der letzten Jahre:

nw3 nw4 nw2

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch nächstes Jahr geht es weiter,

vielleicht bis du dabei?