Geistige und körperliche Bildung

Klettern heißt: Tun im Hier und Jetzt

 

Die Schülerinnen und Schüler der 11b waren am Studientag klettern,

Wer klettert, will hoch hinaus. Das gibt es nicht einfach so; jeder Tritt muss sitzen, ein hohes Maß an Konzentration, Kraft, Koordination und Mut ist nötig. Die Mitschüler sichern, das heißt also nicht nur Vertrauen in sich, sondern auch in die Zuverlässigkeit der sichernden Person. Je höher es geht, umso mehr muss die eigene Angstgrenze gemeistert werden.

Das alles heißt:  Klettern im Hier und Jetzt.

Ich danke den Schülerinnen und Schülern der 11b und ihrem Klassenlehrer Herrn Dr. Eisenbarth für einen wunderbaren Tag

Bild1

 

Elisabeth Kramer