5Ma im Kinderkonzert „Die Geschichte vom Soldaten“ von Igor Strawinsky

 

Am Montag, dem 24.2. besuchte die Klasse 5Ma das Kinderkonzert „Die Geschichte vom Soldaten“ von Igor Strawinsky im Pierre Boulez Saal. Dies war bereits der 2. Konzertbesuch der Klasse in diesem wunderbaren Konzertsaal, der einen fantastischen 360 Grad Blick auf die Künstler bietet und über eine sehr eindrucksvolle Akustik verfügt.

20200224_111647

Ein einfacher Soldat, auf Urlaub von der Truppe, tauscht seine zerkratzte Geige gegen das Versprechen vom großen Geld ein. Doch er hat sein Tauschgeschäft mit dem Teufel gemacht – was ihm erst klar wird, als er in sein Dorf zurückkehrt. Das musikalische Theaterstück Die Geschichte vom Soldaten kam 1918 in Lausanne erstmals auf die Bühne. Igor Strawinsky und der Schweizer Dichter Charles-Ferdinand Ramuz behandeln darin mit einfachen Mitteln eine Frage, die sich alle Menschen – egal ob Kinder oder Erwachsene – immer wieder stellen: Was ist es, das uns wirklich glücklich macht?

Im Anschluss an das Konzert hatte die Klasse 5Ma noch exklusiv Gelegenheit, mit den Künstlern und dem Regisseur ins Gespräch zu kommen. Dabei kamen interessante philosophische Fragen zum Stück zur Sprache, die Kinder lernten viel über die Ausbildung und den Beruf des Puppenspielers und konnten viele interessante Details über die Hintergründe der Entstehung des Stückes im Boulez Saal erfahren.

Im April wird die Klasse 5Ma zum dritten Mal an einem Schülerkonzert im Pierre Boulez Saal teilnehmen und die Vorfreude darauf ist schon spürbar.

Anja Hofbauer

Klassenlehrerin Klasse 5Ma

Fachleitung Musik Grundschule