Ausflug zum Kammergericht

Am Dienstag, den 10. September 2019 haben wir – die Klasse 8a – zusammen mit unserem Politiklehrer Mr. McPhee und unserer Religionslehrerin Fr. Lang das Kammergericht Berlin besichtigt. Dort wurden wir gleich von Herrn Rau begrüßt, der uns durch das Gerichtsgebäude führte.

Als erstes waren wir in der spektakulären Rotunde, wo eine Treppe war, mehrere Gänge und Säle, viel Goldschmuck und Andenken.

Uns wurde viel über die Geschichte des Gebäudes erzählt, die Bauzeit, die Anzahl der Räume und vieles mehr. Nach einiger Zeit sind wir in einen Strafgerichtssaal gegangen, wo wir herausgefunden haben, wer wo zu sitzen hat, warum etwas gestattet ist oder nicht, was es alles dort gibt und wie eine Gerichtsverhandlung abläuft.

Zwischendurch hatten wir immer wieder die Möglichkeit, Fragen zu stellen, welche wir vorher im Unterricht vorbereitet hatten oder welche uns spontan interessierten. Nachdem dem Gerichtssaal sind wir in einem historisch bedeutenden Plenarsaal gewesen, wo z.B. das Viermächteabkommen (der vier Alliierten) über den Status Berlins unterzeichnet wurde. Zum Schluss wurden uns noch Bilder von dem Gericht gezeigt wie es früher aussah, Symbole an Säulen und Weiteres.

Zum Abschluss haben wir alle zusammen auf der Treppe im Eingangsbereich ein Gruppenfoto gemacht. Das war unser Ausflug ins Kammergericht.

Letizia & Mergane

picture 1 (better)