Einschulungsfeier der Schulanfänger

Einschulungsfeier am Samstag, dem 10. August 2019 in St. Matthias

Foto der Einschulung 2019
Erstmals nach Abschluss der Sanierung der St. Matthiaskirche konnte die Franziskus-Grundschule die Schulanfänger*innen zum Schuljahr 2019/2020 wieder festlich in der Kirche willkommen heißen. Kaplan Andreas Rödiger stellte in der Segnungsfeier heraus, dass die Kinder, ihre Eltern und Lehrkräfte unter Gottes Schutz diesen neuen Lebensabschnitt beginnen dürfen.

„Komm, ich zeig’ dir was“ sangen die Kinder der JüL-Klassen mit einladender Gestik – Wer da genau hinschaute, konnte sehen, dass manche neuen Kinder schon die erste Bereitschaft zum Mitmachen erkennen ließen.

Eine schöne Tradition ist es seit vielen Jahren, die Segnung der „Neuen“ mit dem Verlesen des Sonnengesangs unseres Namenspatrons, des Hl. Franziskus, einzurahmen. Die Kinder der Grundschule führten dazu in Kostümen und mit Naturutensilien das Schöpfungsgeschehen auf, wie immer tatkräftig unterstützt von Schüler*innen der 10. Klassen.

Ein bewegender Moment war auch in diesem Jahr das gemeinsame Gebet der Eltern um Segen für ihre Kinder. Die Kinder der Grundschule intonierten dazu das Lied „Gottes guter Segen sei mit euch“.

Den Abschluss der Feierlichkeiten bildete die Ansprache von Martin Schröder, dem Schulleiter der Franziskusschule, an alle neuen Kinder der Schulgemeinschaft und ihre Familien. Er verlas dazu auch die Verteilung der insgesamt 56 Mädchen und Jungen auf die vier Lerngruppen, die aus drei jahrgangsübergreifenden und einer jahrgangshomogenen Gruppe bestehen.
Wir heißen alle unsere neuen Schulmitglieder herzlich willkommen!

(Christina Förner)