Eine Holocaust-Überlebende besucht uns

Am Montag, den 12.06.2019 am ersten Tag der Projektwoche, hat die Schule die Zeitzeugin Margot Friedländer eingeladen. Sie hat dem 9. Jahrgang eine Stunde lang aus ihrem Buch „Versuche dein Leben zu machen“ vorgelesen. Nachdem sie uns das Buch vorgelesen hatte, hat sie noch den Grund genannt, warum sie aus den USA nach 64 Jahren mit 82 wieder nach Berlin kam: „Ich bin zurück nach Berlin gekommen, um euch Schülern zu erzählen, wie schlimm die Zeit damals war, um daraus zu lernen und zu versuchen, es zu verhindern, dass so etwas noch einmal passiert.“. Danach hatten die Schüler/innen die Möglichkeit Fragen zu stellen. Nicht nur Fragen zum Thema sondern auch private Fragen hat uns Frau Friedländer offen beantwortet.

Vincent aus der Klasse 9d