Die Topographie des Terrors

Am Donnerstag, den 13. Juni 2019, haben wir, die Schüler der Klassen 9b, 9c, 9d und 11c, im Rahmen unseres Projektes zum Thema „Drittes Reich“ an dem Seminar „ Täter, Opfer, Zuschauer“ in der Topographie des Terrors teilgenommen. Innerhalb von vier Stunden haben wir uns einen Teil der Ausstellung und den geographischen Standpunkt angesehen. Wir haben die genaue Aufstellung und Funktionsweise der verschiedenen Häuser aus der Hitlerzeit in der näheren Umgebung zurückverfolgt und uns dabei über die wichtigsten Personen diesbezüglich informiert. Anschließend haben wir uns verschiedene Bilder aus dieser Zeit angeguckt, die zum Teil privat oder aus Werbegründen gemacht worden sind, und diese analysiert.
Insgesamt war es ein informativer und aufschlussreicher Ausflug, der auf jeden Fall weiter zu empfehlen ist.

IMG_7284