Expertenaustausch zum Thema „Lernen“

Am 18. Mai hat die Klasse 7a etwas Neues gewagt – Schülerinnen und Schüler, Eltern und die Klassenlehrerin haben sich in den schönen und modernen Gemeindesälen von St. Bonifatius (die wir dankenswerterweise für eine kleine Spende nutzen durften) getroffen, um sich gemeinsam darüber auszutauschen, wie Lernen gut gelingen kann.

Vorbereitet und moderiert wurde das Ganze von Frau Sonsoles Cerviño, die die Klasse 7a auch als Elternvertreterin unterstützt. Die Schülerinnen und Schüler haben dafür gesorgt, dass alle in den Pausen mit leckeren gehirngerechten Snacks versorgt wurden und alle Teilnehmenden fanden den Austausch auf Augenhöhe sehr gewinnbringend, so dass jede und jeder neue Impulse mit nach Hause nehmen konnte.

Mit den Ergebnissen, die natürlich auch protokolliert wurden, werden wir im nächsten Schuljahr weiter arbeiten und hoffen, dass ein ähnlicher Austausch auch in Zukunft möglich ist. Unser Förderverein übernahm die Materialkosten und viele Eltern und Kinder halfen vor Ort. Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten für ihr Engagement!