Die Klassenfahrt der 10d nach Calefell in Spanien

Unsere Klassenfahrt nach Calafell bei Barcelona war für alle SchülerInnen ein sehr sinnliches Erlebnis mit vielen Erfahrungen. Beeindruckend war die Vielfalt der Eindrücke und die angenehme, weil gemeinsame Gestaltung aller Tage. Hier war der bezaubernde Strand von Calafell stets unser Ausgangspunkt für kleinere Exkursionen. Bei diesen erkundeten wir die z.B.  die Burg, das „castell de la santa creu“ und konnten Geschichte hautnah erleben. In den Abendstunden erhielten wir beim täglichen Impro-Theater spielen neue Eindrücke voneinander. In Barcelona selbst haben wir die zunächst eine der Top-Sehenswürdigkeiten besucht: die Sagrada Familia. Wir erliefen uns auch den Park Güell und gingen ins Aquarium.  Am letzten Tag haben wir Schüler und Lehrer diese interessante Stadt aus einer ganz anderen Perspektive erlebt: aus der Sicht von zwei Obdachlosen: Juan und Udo. Mit vielen ungeschminkten Anekdoten aus ihrem früheren Leben haben beide ihr Barcelona gezeigt. Wir wurden zu verschiedenen Parks, „Absteigen“ und sozialen Einrichtungen geführt, die von Udo und Juan entweder selbst genutzt wurden oder in denen sie selbst gearbeitet haben. Beharrlich wurden unsere zahlreichen Fragen beantwortet. Und am Ende gab es Tapas für alle.

Besonderen Dank möchten wir unseren Lehrern Frau Schwind und Herrn König aussprechen: Es war eine wunderschöne Klassenfahrt!

IMG_6459 IMG_6463 DSC03706 DSC03709