Auftritt des Tanzkurses des 13. Jahrgangs

Tanzkurs2Es ist der Moment, auf den jeder Schüler 13 Jahre lang hingearbeitet hat:
Der eigene Abiball, um das bestandene Abitur endlich feiern zu können!

Auch unser Jahrgang bildete im Schuljahr 2016/17 dabei keine Ausnahme und es wirkte fast so, als würden wir uns mehr mit unserem Auftreten an diesem Abend beschäftigen, als mit unserem eigenen Abschluss. „Was ziehe ich an? Und wer soll mich begleiten?“ Alles natürlich wichtige Fragen, die unser eigentliches Ziel schon mal in den Hintergrund rückten.

Eine von diesen Fragen sollte sich aber doch schon am Anfang des Schuljahres aufklären: „Was mache ich, wenn ich nicht tanzen kann?“ Einfache Antwort:

Den Tanzkurs unserer Schule belegen!

Dieser wird seit einigen Jahren von unserem Förderverein bezahlt, damit auch der größte Tanzmuffel an seinem großen Abend keine Angst hat, sich zur Musik zu bewegen. Vielen Dank dafür!

So kam es, dass sich knapp 20 Paare gefunden haben, um im Rahmen des Sportunterrichts mit einem professionellen Tanzlehrer die klassischen Gesellschaftstänze zu erlernen. Das war anfangs mal mehr und mal weniger erfolgreich, doch am Ende des Jahres waren so gut wie alle soweit, um eine kleine Choreografie für unseren Abiball einzustudieren. Schließlich muss man ja zeigen, was man mit harter Arbeit gelernt hat!

Der Auftritt war natürlich ein voller Erfolg und hat allen Teilnehmern sichtlich Spaß und unsere Lehrer sehr stolz gemacht. Und wer weiß, vielleicht lernt der ein oder andere von uns ja noch einige Tänze mehr.

Tanzkurs1