KSSF Schüler/innen gewinnen erneut bei einem Kunst-Wettbewerb

Beim 64. Europäischen Wettbewerb haben 85.229 Schülerinnen und Schüler bundesweit unter dem Motto

In Vielfalt geeint – Europa zwischen Tradition und Moderne

teilgenommen.


In den Klassen 1Md, 8a und 9c setzten sich Schüler/innen künstlerisch zu unterschiedlichen Themen auseinander (Kunstunterricht bei Mrs McCombie). Fünf Schüler/innen waren erfolgreich; zwei auf Bundesebene und drei auf Landesebene. Unsere Erstklässler waren die jüngsten Gewinner in Berlin. Chapeau!

Bei der Preisverleihung, die im Europäischen Haus am 01. Juni 2017 stattfand, wurden unsere Bundespreisträger/innen und Landespreisträger/innen ausgezeichnet und gewürdigt.

Bundespreisträgerinnen sind:

Emiliajan A, Klasse 1MD
in der Kategorie – 1. bis 4. Klasse (bis 9 Jahre). Thema: So feiert man in Europa. und
Charmaine F, Klasse 8a
in der Kategorie – Sonderaufgabe (für alle Altersgruppen). Thema: In Europa angekommen – und nun?

Landespreisträger/in sind:

Lucija S, Klasse 1MD
in der Kategorie – 1. bis 4. Klasse (bis 9 Jahre). Thema: So feiert man in Europa.

Florian D, Klasse 8a und
Lukas A, Klasse 9c
in der Kategorie – 8. bis 10. Klasse (14 bis 16 Jahre) mit dem Thema: Europa 4.0 – Beam me to 2027.

Mrs McCombie gratuliert!


Im nächsten Schuljahr werden die Themen für den 65. Wettbewerb bekanntgegeben. Die KSSF Kunstkollegen wollen auf jeden Fall wieder teilnehmen.

 

EW03 EW06 EW02 EW07