Die 8b berichtet von ihrer „Konzerthaus Performance“

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8b treten im Rahmen der Konzertreihe für zeitgenössische Musik IM FOKUS im Konzerthaus auf. Zuvor probten sie 4 Tage mit den Ensemble LUX:NM unter der Leitung von Pierre Jodlowski.

Um Ihnen einen Einblick in die Proben und das Konzert zu geben, haben die Schülerinnen und Schüler die Tage schriftlich festgehalten. Zusätzlich können Sie sich unter folgendem Link die Reportage des Projektes ansehen: https://vimeo.com/197315271/a6dc64e3be

Diary, Random & Pickles

b1b2

b3b4

Montagmorgen am 12.12.2016

Die Klasse 8b von der KSSF hat sich mit Pierre Jodlowski in der Schulaula getroffen. Am Anfang hat Pierre uns von seinem atemberaubenden Stück berichtet. Kurz danach hat sich die Klasse in 2 Gruppen aufgeteilt. 10 Schüler sind zu Pierre gegangen und haben Konzentrationsübungen mit ihm durchgeführt und kleine Teile des Stücks geprobt, währenddessen hat der andere Teil der Klasse Vorbereitungen für das Stück getroffen und anschließend vollbracht. Nun ging der Schultag zu Ende und die Schüler konnten Nachhause gehen.

Dienstag 13.12.2016

Heute haben wir das gleich getan wie am Tag davor, nur das Pierre mehr Druck ausgeübt hat. Er hat uns mehr Teile aus dem Stück gezeigt und mehr auf die Ausführung geachtet, sodass wir bei der Aufführung Wunder vollbringen können werden. Wir hatten einen erfolgreichen Tag und gingen mit einem Grinsen im Gesicht Nachhause.

Mittwoch 14.12.2016

Ausnahmsweise trafen wir uns heute außerhalb der Schule und fuhren gemeinsam mit Bus und Bahn zum Probesaal. Es war ein besonderer Tag, denn wir haben zum ersten Mal die Musikanten getroffen. Wir haben das Stück mehrmals zusammen durchgeführt, währenddessen Klassenkameraden Fotos und Videos machten. Außerdem war ein Radioteam da und hat alles mit verfolgt. So ging dieser Tag, vor dem Auftritt zu ende.

Donnerstag 15.12.2016

Es war soweit, heute ist der Tag des Auftritts. Wir konnten diesen Tag entspannt angehen, da wir uns erst am Mittag trafen. Wir gingen gemeinsam als Klasse, zum Konzerthaus Berlin. Wir wurden Herzlich von einer der Musikanten empfangen und wurden zu unseren Aufenthaltsräumen begleitet.

Wir geben zu, zu diesem Moment haben wir uns wie Stars gefühlt.

Nach mehreren Minuten wurden wir gebeten in den Konzertsaal zu kommen, wo wir vom gesamten Team empfangen wurden und mehrmals geprobt haben.

Danach hatten wir genügend Zeit um uns auszuruhen und uns zu stärken, mit Essen und Trinken. Jetzt war es so weit. Wir hatten nur noch wenige Minuten bis zum Auftritt und das Adrenalin sprang Förmlich aus der gesamten Klasse heraus.

Wir gingen zum Konzertsaal und sahen wie sich die Plätze füllten. Vor unserem Auftritt spielten die Musikanten auf den jeweils zugehörigen Instrumenten ein außergewöhnliches Musikstück.

Nun war es soweit, wir traten auf mit Mut und vollem Selbstbewusstsein auf. Es war ein toller Moment als alle applaudierten und wir uns verbeugt haben.

Die Woche hat sich gelohnt und wir gingen mit einem guten Gefühl nach Hause.

 

Im Name der Klasse wollen wir uns bei

Pierre Jodlowski, Ruth Velten, Silke Lange, Florian Juncker, Malgorzata Walentynowicz, Andreas Voss, Martin Offik und Francois Donato für diese tolle Woche bedanken!

Geschrieben von Alessandro Tanu und Luise Speich aus der Klasse 8b.