Projektwoche an der KSSF

Vom 11. bis zum 17.7. fand an unserer Schule eine Projektwoche statt, in der sich unsere Schüler in 21 Projekten den unterschiedlichsten Themen widmeten.
Am letzten Tag präsentierten die Schüler dann Ihre Ergebnisse. Hiervon sind nach der Themenliste einige Eindrücke festgehalten.

Thema Beschreibung
Museumsbesuche für Technikinteressierte Nach einer Einführung zu ausgewählten technischen Fragestellungen werden das Computerspiele-, das Kommunikations- und das Technikmuseum mit Spektrum besucht.
Spuren der 4 Siegermächte in Berlin Besuche an Orten der ehemaligen Alliieerten z.B. Museum Clayallee, Denkmal Treptower Park, Ehrenmal im Tiergarten, Museum am Checkpoint Charlie.
Projekt in der Holzwerkstatt Wer Interesse und Lust hat, vier Tage in der Holzwerkstatt an einem Projekt zu arbeiten, für den ist das der richtige Kurs. Voraussetzung: WAT-Unterricht in der Holzwerkstatt.
Berlin – eine geteilte Stadt Wir beschäftigen uns mit dem Leben der Menschen in Ost und West. Wir besuchen einen ehemaligen Grenzturm, Ausstellungen und andere Orte des Kalten Krieges.
Ytong-Steinbildhauerei Wir fertigen Figuren, Gegenstände oder abstrakte Formen mit Hammer und Meißel aus Ytong-Steinen, die dann farbig gestaltet werden können.
Berliner Mauer Workshop in der Schule zum Thema Berliner Mauer. Anschließend Besuch der Mauergedenkstätte , des Alliiertenmuseums, Besuch eines Grenzturms mit Führungen und Besichtigungen.
Lerne die spanische Kultur kennen Kennenlernen der spanischen Kultur in Berlin: Bräuche, Essen, Filme, Museen
Tagestouren mit dem Fahrrad ins Berliner Umland Von S-Bahn-Endbahnhöfen 30-40 km-Radtouren in das Berliner Umland mit Picknick (ohne Übernachtungen)
Unser Berliner Wasser – Zum Trinken, zum Baden, zum Klären Entnehmen von Wasserproben und deren Analyse (Überprüfung der Wasserqualität), sowie die Besichtigung einer Berliner Kläranlage.
Entdecke Spanien in Berlin Wir entdecken die Spuren Spaniens in Berlin. Wir führen euch in die spanische Kultur ein und besuchen lebendige Beispiele: Laufen, bewundern, spanisches Essen genießen und vieles mehr. Lasst euch überraschen!
Shoppen – Nachhaltig und fair! Klar ist: Shoppen macht Spaß! Aber welche Folgen hat unser Einkaufsverhalten? Es werden wichtige Themenfelder rund um den Konsum aufgearbeitet. Dabei werden theoretische Einheiten und praktische Übungen kombiniert.
Das Tempelhofer Feld – Seine Nutzung und Bedeutung gestern, heute und morgen Erkundung des Areals; Befragung der Nutzer, Kartierungen; Historische Entwicklungen; Visionen; Führung durch das Flughafengebäude
Trommeln: Samba Zusammenspiel verschiedener Rhythmen und Klänge – Wechsel von Groove und Riffs und Soli
Die Freude der Liebe – Amoris laetitia Grundlage bildet die Verlautbarung des Papstes „Amaris Laetitia“, Besuche und Exkursionen zu verschiedenen Orten, Gespräche mit Gästen
Radtour Mauerradweg (Teil II) Radtouren auf dem Mauerradweg – Auseinandersetzung mit der Geschichte zur Teilung Deutschlands
 Musical Linie 1 – Szenen, Gesang u. Choreographie
Operation: Saal – Von der Skyline bis unter den Bordstein Nichts für schwache Nerven: Ganz oben: Skywalk über die Ruinen der Beelitzer Heilstätten; Ganz in Mitte: Medizin-Historisches Museum – Reise durch den Körper (in Gläsern); Ganz unten: Besuch eines Operationsbunkers aus dem 2. WK.
Alltag anderswo – Alltag anders? (am Bsp. Afrika) Das Projekt wird von Afrikanern im Pangea-Haus (Wilmersdorf) durchgeführt. Es geht um 1. den Alltag in Afrika, 2. die Ernährung und Musik (mit kochen), 3. Wo kommt die Schokolade her?
Erkunde deine Stadt – Verändere deine Stadt Fotografieren, Zeichnen, Sammeln, Verändern und Umgestalten – das wollen wir an verschiedenen Orten in Berlin tun, um unsere Stadt zu erkunden.
Die heile Welt der Diktatur Wir werden uns kreativ mit Aspekten/Bereichen des Lebens in der DDR beschäftigen. Das sind z.B. Erziehung, Bildung, Musik , Literatur, Sport… Willkommen sind lebendiges Interesse, Fragen und kreative Gedanken. U.a. werden wir einen Film schauen und das DDR-Museum besuchen.
DDR-Jugend im Visier des Ministeriums für Staatssicherheit (Stasi) Besuch im Stasi-Gefängnis Hohenschönhausen; Fallbsp.: vom Fußballfan zum Staatsfeind, versuchter Grenzdurchbruch 2er Schüler, Jugendliche als Informelle Mitarbeiter der Stasi; Film: Das Leben der Anderen
Theaterprojekt „Firmen im Kopf“ in Zusammenarbeit mit Blue 21 Bist du was du isst? Welche Stimmen im Kopf sagen dir was du essen sollst? Wir untersuchen diese Fragen mit Methoden des „Theaters der Unterdrückten“ – Samstag (16.7.16) öffentliche Aufführung in der Aula
Wohn(t)räume und Freiräume am Beispiel von Gärten und Parks in Berlin – Was macht diese Orte attraktiv? Die SuS besuchen einen Workshops zum Thema „Wohn(t)räume“ in der Liebermann- Villa am Wannsee und untersuchen in den folgenden Tagen die Attraktivität von versch. Parks u. Gärten in Berlin. Voraussetzung: Spaß am kreativen Arbeiten.
Pilgern in Brandenburg „Pilgern für Leib und Seele“