Entdeckungstour in der Bibliothek

Am Freitag, den 27.05.2016, waren wir, die Kinder der 4Md mit unserer Deutschlehrerin Frau Stock, auf einer etwas anderen Entdeckungstour unterwegs: durch die Kinder- und Jugendbibliothek der Zentral- und Landesbibliothek Berlin. Sie ist die größte Bibliothek Deutschlands. Ein mysteriöser Mr. X schickte uns eine Nachricht: Er hat sich ein Buch aus der Kinderbibliothek geschnappt und irgendwo versteckt. Um das Versteck zu finden, hat er verschiedene Hinweise für uns hinterlassen. Diese Hinweise waren jedoch unsichtbar! Mithilfe von Tablets konnten wir die roten, blauen oder grünen Spuren von Mr. X einscannen und seine versteckten Hinweise einsammeln. Bei unserer Spurensuche entdeckten wir verschiedene Ecken der Bibliothek: Wo z.B. die Märchen, die Was-ist-Was-Bücher oder die Konsolenspiele stehen. Die eingesammelten Hinweise führten uns schließlich zum Versteck und das vermisste Buch konnte wieder an seinen Platz gebracht werden. Am Ende gab es dann noch eigene, nagelneue Lesekarten für uns und wir durften das Ausleihen von Medien an den Selbstverbuchungsgeräten üben. Zum Abschluss aßen wir in der Schule frische Erdbeeren und präsentierten einander unsere ausgeliehenen Medien, was uns so viel Spaß machte, dass wir gar nicht in die große Pause gehen wollten.